Parteigründer Worch am Ende?

17.06.2014 -

Parchim/Dortmund – Zwei Jahre nachdem er „Die Rechte“ aus der Taufe gehoben hatte, verliert ihr Gründer und Vorsitzender Christian Worch offenbar die Lust an parteipolitischer Arbeit.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Räumlichkeiten für „Die Rechte“

23.07.2014 -

Aachen/Dortmund – Christian Worchs Neonazi-Partei ist in Nordrhein-Westfalen auf Immobiliensuche.

Pleiten für „Die Rechte“

23.09.2013 -

Einen Tag vor der Wahl wollten Neonazis von Christian Worchs Partei in Wuppertal demonstrieren, wie sie sich Wahlkampf vorstellen. Es wurde ein Reinfall. Und auch an den Wahlurnen war am Sonntag für „Die Rechte“ nichts zu holen.

„NS-Ideologie offen zur Schau getragen“

04.03.2015 -

Dortmund – Auf den Tag genau zehn Jahre nachdem ein Dortmunder Neonazi einen Punker durch einen Messerstich ums Leben gebracht hatte, plant „Die Rechte“ in der Ruhrgebietsstadt für den 28. März eine Demonstration mit einem Live-Auftritt der Rechtsrock-Band „Die Lunikoff Verschwörung“. Die Polizei hat das braune Spektakel erst einmal verboten.

Rechter 1. Mai in Dortmund

08.11.2012 -

Dortmund – Neonazis haben für den 1. Mai 2013 eine Demonstration in Dortmund angemeldet.