Mauergedenken auf „Bärgida“-Art

Von Peter Nowak
09.02.2016 -

Berliner „Abendlandspazierer“ ziehen vor die Gedenkstätte Mauermuseum.

Redner auf „Bärgida“-Kundgebung fordert neue Mauern (Screenshot)

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Islamfeinde und Verschwörungstheoretiker

14.07.2015 -

Bei der Kundgebung des Berliner Pegida-Ablegers waren am gestrigen Montag neben dem Münchner Islamhasser Michael Stürzenberger auch rund 20 Hooligans dabei.

Rechtsextremer Feindbildmix

15.03.2016 -

Fremdenfeindliche Demonstration in Berlin überrascht mit hoher Teilnehmerzahl. Bis zu 3000 extrem Rechte  zogen vor das Brandenburger Tor. Für den 7. Mai ist bereits eine Neuauflage des Aufmarschs geplant.

„Bärgida“-Kundgebung am Bendlerblock

21.07.2015 -

Der Berliner Pegida-Ableger sieht sich in der Tradition des 20. Juli.

Neu-rechte Verknüpfungen

16.06.2016 -

Berliner „Identitäre“ mit Verbindungen zu AfD und „Eurasiern“, wollen am Freitag mit bis zu 400 Teilnehmern gegen „Massen-Einwanderung“ aufmarschieren.