„Kreativer Scherz gegen die Antifa“

Von Christoph Ruf
20.06.2013 -

Anschläge auf Deichanlagen? Ein vermeintliches Bekennerschreiben der linken Szene entpuppt sich als Fake von Neonazis.

Die verhasste Antifa als vaterlandslose Gesellen diskreditieren; Photo: bnr.de/H.K.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

„Urlaubsland Deutschland“

06.06.2013 -

Eine offen zur Schau getragene revanchistische Ausrichtung dokumentiert das extrem rechte Monatsmagazin „Zuerst!“ in der aktuellen Ausgabe.

Jobbik-Chef auf Werbetour

23.01.2014 -

London/Budapest – Gabor Vona, Chef der antisemitischen,  fremdenfeindlichen, rassistischen und militant Roma-feindlichen ungarischen Partei Jobbik, will am kommenden Sonntag in London eine Rede halten und mit Führungskadern der „British National Party“ (BNP) und der griechischen Neonazi-Partei „Golden Dawn“ zusammentreffen.

Verbot für Jobbik-Ableger

03.07.2009 - Ungarn (Budapest) −Die paramilitärische „Ungarische Garde“ (Magyar Garda) wurde am Donnerstag in Budapest rechtskräftig verboten.

„Tabugrenze verschoben“

29.12.2009 - Magdeburg/Berlin − Die evangelische Kirche kritisiert den Theologen Helmut Matthies wegen dessen Annahme des Gerhard-Löwenthal-Ehrenpreises.