HNG-Verbot vor Gericht

18.12.2012 -

Leipzig – Das Bundesverwaltungsgericht in Leipzig verhandelt am Mittwoch über eine Klage der „Hilfsorganisation für nationale politische Gefangene und deren Angehörige“ (HNG) gegen das Verbot der Neonazi-Organisation.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

Knasthilfe-Organisation will nicht verboten werden

21.07.2011 -

Berlin/Bochum – Die von einem Verbot bedrohte neonazistische „Hilfsorganisation für nationale politische Gefangene und deren Angehörige“ (HNG) will das Bundesinnenministerium auf Einstellung des Verbotsverfahrens verklagen.

Nachfolgeveranstaltung zum braunen „Antikriegstag“

11.06.2013 -

Dortmund – Die Liste der Redner liest sich fast wie ein „Who is Who“ verbotener Neonazi-Gruppen und ihrer Funktionäre: Am letzten Samstag im August ruft „Die Rechte“ (DR) zu einer Demonstration in Dortmund.

Brauner Tross am 1. Mai

02.05.2012 -

Rund 200 Neonazis versammelten sich am gestrigen Dienstag im Bonner Stadtteil Beuel – der Hamburger NPD-Landesvize und Hauptredner Thomas Wulff verwies auf die angebliche Aktualität des NSDAP-Programms.

NPD-Landeschef „Steiner“

14.03.2014 -

Hamburg – Die Hamburger NPD hat einen neuen Vorsitzenden: Thomas Wulff, seit den 80er Jahren in der Neonazi-Szene aktiv, übernimmt dort die Führung.