Gewalt gegen politische Gegner

31.12.2012 -

Dortmund – Zum wiederholten Male haben Neonazis am Wochenende vor dem Jahreswechsel versucht, in Dortmund eine Gaststätte mit teils linkem Publikum zu überfallen.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen
StichworteDie Rechte

Weitere Artikel

Radikalisierung bei der „Rechten“

21.05.2013 -

Dortmund – Mit einem in Haft sitzenden Neonazi als „Spitzenkandidat“ will Christian Worchs Partei „Die Rechte“ (DR) im kommenden Jahr in die Europawahl ziehen.

 

„Gemeinsam im Kampf stehen“

11.11.2013 -

Solidaritätskundgebung der Worch-Partei „Die Rechte“ für die „Kameraden“ der „Goldenen Morgenröte“ in Dortmund – unter den Teilnehmern waren offenbar auch griechische Neonazis.

„Die Rechte“ darf marschieren

24.04.2014 -

Dortmund – Das Verwaltungsgericht Gelsenkirchen hat heute das Verbot einer für den 1. Mai geplanten Neonazi-Demonstration in Dortmund aufgehoben.

NPD-Wahlkampf gegen „Überfremdung“

02.05.2014 -

Viele „Hochburgen“ hat die NPD in Nordrhein-Westfalen nicht. Duisburg soll nach dem Willen der Partei eine solche werden. Dort fand eine der Demonstrationen statt, zu denen die Nationaldemokraten am 1. Mai aufgerufen hatten.