Gefährliche Treibjagd auf Fotografen

11.01.2016 -

Es sind zwei Videoausschnitte von der Pegida-Demonstration in Köln, die dem niedersächsischen Präventionsexperten Sebastian Ramnitz jetzt zahlreiche Morddrohungen einbrachten.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Erschienen in: Aktuelle Meldungen

Weitere Artikel

Neonazistische Haverbeck-Verehrer

11.08.2016 -

Verden – Für „Die Rechte“-Vorstandsmitglied Sascha Krolzig ist sie die „unermüdliche Kämpferin für Deutschlands Freiheit und große Dame des deutschen Nationalismus“: Ende des Monats ist die notorische Holocaust-Leugnerin Ursula Haverbeck wieder einmal zu Gast bei der Neonazi-Partei.

Sauberer Ratsherr

18.03.2010 - Köln – „Pro Köln“-Stadtrat Jörg Uckermann muss sich demnächst vor dem örtlichen Amtsgericht verantworten.

Szeneinterner „Bolschewist“

17.10.2011 -

Das NPD-Parteiorgan „Deutsche Stimme“ (DS) soll bereits vor einiger Zeit gegen zwei frühere Autoren des Monatsblattes ein „Schreibverbot“ verhängt haben. Der „Nationalrevolutionär“ Jürgen Schwab kritisiert die „NS-Folklorefraktion“.

„Hells Angels“ mit Rechtsrock-Faible

26.07.2012 -

Köln – Zum zweiten Mal binnen Wochenfrist hat die Kölner Polizei bei einem Rocker mit Kontakten zur rechtsextremen Szene Waffen gefunden.