„Die Rechte“-Kader auf Wochenendtripp

29.07.2014 -

Estland (Sinimäe) – Dortmunder Neonazis waren einmal mehr im Baltikum bei einer Veranstaltung zu Ehren der Waffen-SS mit von der Partie.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

„Parteifreie“ jetzt für „Die Rechte“ aktiv?

15.10.2012 -

Ludwigshafen/Dortmund – Dennis Giemsch, einst Anführer der im August verbotenen Neonazi-Gruppe „Nationaler Widerstand Dortmund“, ist als Beisitzer in den Bundesvorstand von Christian Worchs Partei „Die Rechte“ gewählt worden.

NPD-Werbung für Soli-Konzert

03.07.2013 -

Dortmund – Auch ein NPD-Kreisverband wirbt inzwischen für das Rechtsrock-Konzert zugunsten der verbotenen Neonazi-Organisation „Nationaler Widerstand Dortmund“ (NWDO), das am kommenden Samstag stattfinden soll.

„Die Rechte“-Aufmarsch vor der Polizei

15.07.2013 -

Dortmund – Gegen einen Neonazi, der im vorigen August im Dortmunder Westfalenstadion per Transparent zur „Solidarität mit dem NWDO“ aufgerufen hatte, hat die Staatsanwaltschaft Anklage erhoben.

Soli-Konzert hat juristisches Nachspiel

01.08.2013 -

Nach einem von der Polizei aufgelösten Neonazi-Konzert am 6. Juli in Herne (Nordrhein-Westfalen) wird gegen die Organisatoren der Veranstaltung sowie Mitglieder der beteiligten Bands und einen NPD-Funktionär ermittelt. Geprüft wird, ob sie eine verbotene Organisation unterstützt haben.