Braune Musik-Events

Von Anton Maegerle
23.11.2012 -

Berlin – Angaben der Bundesregierung zufolge fanden im dritten Quartal dieses Jahres rund 30 rechtsextreme Konzerte und zwei Liederabende statt. Zusätzlich gab es in dem Zeitraum zwei von deutschen Szene-Angehörigen organisierte Musikveranstaltungen im Ausland.

Kostenpflichtiger Artikel

Sie müssen angemeldet sein.

Hier gelangen Sie zur Abonnement-Bestellung.

Weitere Artikel

NSBM-Tonträger auf dem Index

12.08.2014 -

Auf der Sommerindizierungsliste der Bundesprüfstelle für jugendgefährdende Medien im Bereich Musik finden sich nur Veröffentlichungen aus der Sparte des NS-Black Metal. In dieser Verbindung von Black Metal und Neonazismus nimmt Hendrik Möbus weiterhin eine bedeutende Stellung ein.

Zweifelhafter Vortragsredner

15.05.2014 -

Ein geplanter Vortrag des US-Bürgers Tomislav Sunic an der Universität Siegen wurde jetzt nach Intervention der Hochschulleitung abgesagt. Sunic pflegt seit vielen Jahren Kontakte zur rechtsextremen Szene in Deutschland.

Geschichtsrevisionist tritt für die NPD an

05.03.2012 -

Die NPD-Landtagsfraktionen von Mecklenburg-Vorpommern und Sachsen schicken als ihren Kandidaten den szenebekannten Historiker Olaf Rose ins Rennen um das Amt des Bundespräsidenten am 18. März in Berlin.

Braun-rote Allianz

08.09.2011 -

Nationalrevolutionäre und Ex-SED-Kader bekunden Solidarität mit Gaddafi.