Juli 2015

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Pädagoge mit bedenklicher Vita

31.07.2015 -

Der Streit um den Waldorflehrer in Minden geht weiter. Ein Foto  zeigt ihn im Schulvorstand einer Schule in Argentinien – neben dem NS-Kriegsverbrecher Erich Priebke.

Die „neue“ AfD: „Ganz liebe Menschen“ von rechtsaußen

27.07.2015 -

Der Südwesten der Republik galt lange als Hochburg der „Gemäßigten“ in der AfD. Nach dem Austritt der bisherigen Vorsitzenden in Baden-Württemberg und Rheinland-Pfalz, Bernd Kölmel und Uwe Zimmermann, driften beide Landesverbände kräftig nach rechts.

Konkurrenz am rechten Rand

23.07.2015 -

Sachsen-Anhalt wählt im kommenden Frühjahr einen neuen Landtag. NPD und „Die Rechte“ treten im Bereich der neonazistisch geprägten Rechten um Wählerstimmen an. Größere Chancen, ins Magdeburger Parlament einzuziehen, trauen die Demoskopen der AfD zu, die in Sachsen-Anhalt mit ihren guten Kontakten zur „Neuen Rechten“ auffällt.

AfD auf Rechtskurs

20.07.2015 -

Ex-AfD-Sprecher Bernd Lucke hat mit 70 Getreuen in Kassel eine neue Partei gegründet: die „Allianz für Fortschritt und Aufbruch“ (ALFA). Einer seiner ehemaligen Stellvertreter in der „Alternative für Deutschland“, der die Partei (noch) nicht verlassen hat, übt derweil massive Kritik am Zustand der AfD.

Völkische Heimatforscherin

16.07.2015 -

Im schleswig-holsteinischen Stafstedt (Kreis Rendsburg-Eckernförde) hat eine Rechtsextremistin, die mehrfach in Berichten des Verfassungsschutzes namentlich benannt wurde, die offizielle Chronik der Gemeinde verfasst.

„Kämpfer für nationale Positionen“

15.07.2015 -

„In der Höhle des Löwen“ – der NPD-Abgeordnete Udo Voigt versucht im EU-Parlament alle „Möglichkeiten“ zu nutzen.

Empfindlicher Aderlass bei der AfD

13.07.2015 -

Nach ihrem Essener Parteitag verliert die AfD beinahe im Stundentakt nicht nur prominente Ex-Funktionäre und einfache Mitglieder, sondern auch zahlreiche Mandatsträger – aktuellen Umfragen zufolge liegt die von Frauke Petry geführte Partei derzeit nur mehr bei drei Prozent.

Neonazis mit Kutte

10.07.2015 -

Mitglieder der Bremer „Bruderschaft Nordic 12“ engagieren sich bei den braunen Bandprojekten „Endlöser“ und „Legion Germania“ – Verbindungen gibt es zu dem rassistischen Netzwerk „Blood Brother Nation“.

Pegida-Partei AfD

06.07.2015 -

Nach dem Parteitag in Essen ist die Rechtsaußen-Fraktion in der „Alternative für Deutschland“ deutlich gestärkt – ob die Gruppe der für die neue Vorsitzende Frauke Petry wichtigen so genannten „Liberalen“ mehr ist als ein Feigenblatt, muss sich zeigen.

Braune „Querdenker-Impulse“

02.07.2015 -

Ein Blick in aktuelle Ausgaben des „Ludendorffer“-Organs „Mensch und Maß“.