Dezember 2016

Der Blick nach Rechts erschien bis 2010 als ePaper bzw. gedruckte Ausgabe. Seit 2010 erscheint der Blick nach Rechts ausschließlich online. Hier können Sie unsere Ausgaben bis 2010 recherchieren.

Nutzen Sie bitte auch unser Text-Archiv: http://www.bnr.de/archiv/texte

Hier können Sie unseren Newsletter bestellen: http://www.bnr.de/content/newsletter-von-bnrde

Halbzeit im Nauener Prozess

30.12.2016 -

Zum Jahreswechsel ist das Verfahren um die mutmaßlich kriminelle Vereinigung von Neonazis, die im brandenburgischen Nauen mehrere Anschläge beging, zur Hälfte geschafft. Geständnisse belasten NPD-Lokalpolitiker Maik Schneider als Anführer.

 

Köln im Fokus der extremen Rechten

29.12.2016 -

Ein Jahr nach den Silvesterübergriffen am Kölner Hauptbahnhof wollen Rechtsextremisten und Rechtspopulisten ab Samstag im Wochenrhythmus mindestens drei Mal in der Domstadt demonstrieren. Über das Verbot einer NPD-Aktion in der Sylvesternacht muss aber noch das Verwaltungsgericht entscheiden.

„Anti Antifa“-Gewalt von Berliner Neonazis

28.12.2016 -

Berlin ­– Im Berliner Bezirk Neukölln attackierten Neonazis vor und nach Weihnachten wieder politische Gegner.

Abgesang auf „Die Freiheit“

27.12.2016 -

Die islamfeindliche Kleinpartei „Die Freiheit“ ist am Ende. Die AfD soll ihre Arbeit fortsetzen.

Gute Geschäfte mit braunem Hass

23.12.2016 -

Mildes Urteil lässt Neonazi-Plattenlabel kalt. Noch während das Strafverfahren läuft, erscheinen neue Tonträger bei „Oldschool Records“ im Allgäu.

Rechter Schulterschluss gegen Merkel

22.12.2016 -

Akteure aus unterschiedlichen rechten Spektren nutzen das schreckliche Attentat vom Montag in Berlin für ihren Protest gegen die Bundesregierung und gegen Flüchtlinge.

Wie die AfD die Opfer instrumentalisiert

20.12.2016 -

Die AfD hat viele Feindbilder, eines davon ist die vermeintlich gleichgeschaltete „Lügenpresse“. Mit seiner Reaktion auf die Attacke von Berlin enttarnt sich Marcus Pretzell, Chef der AfD in Nordrhein-Westfalen, jedoch selbst.

Rechtsrockspektakel nahe Rom

20.12.2016 -

Italien (Guidonia Montecelio) – Für den 7. Januar ist ein braunes Musik-Event mit einem „Special Guest“ aus Deutschland angekündigt.

 

Völkisches Treiben in der Lüneburger Heide

19.12.2016 -

Auf dem Nahtz-Hof in Eschede zelebrierten Neonazis am Samstag erneut die Wintersonnenwende.

Rechtsterroristen gezielt gewarnt?

19.12.2016 -

Droht Sachsen ein Polizeiskandal? Die wegen mutmaßlichen Geheimnisverrats an Mitglieder der „Gruppe Freital“ aufgenommenen Ermittlungen richten sich mittlerweile gegen zwei Beamte der Polizei im Freistaat.

Martialisches „Asgardsrei“-Festival in Kiew

16.12.2016 -

Die ukrainische Hauptstadt Kiew steht am Sonntag auf dem Terminzettel von NSBM-Anhängern.

„SS-Siggi“ ist Landtagskandidat

16.12.2016 -

Dortmund – Die Neonazi-Partei „Die Rechte“ will bei der nordrhein-westfälischen Landtagswahl im kommenden Mai in einigen wenigen Wahlkreisen auch mit Direktkandidaten antreten. In Dortmund wurden jetzt vier Bewerber nominiert.

„Kerzenabend“ mit der NPD

16.12.2016 -

Am vergangenen Samstag veranstaltete die schwäbische NPD ihre „traditionelle Vorweihnachtsfeier“ zum wiederholten Male im Gasthof Kreuz in Memmingen-Steinheim.

Braune europäische „Allianz“

14.12.2016 -

Brüssel – Am kommenden Samstag will die rechtsextreme „Alliance for Peace and Freedom“ in Brüssel zu ihrer Jahrestagung zusammentreffen.

Neues Personal für „Die Rechte“

14.12.2016 -

Halle/Erfurt – Die Neonazi-Kleinpartei „Die Rechte“ hat in Sachsen-Anhalt einen neuen Landesvorstand gewählt. Ausgeschieden ist der bisherige Vorsitzende Roman Gleißner.

„Migrantenschreck“: Waffen für „besorgte Bürger"

13.12.2016 -

Rechte Hetze, illegaler Waffenhandel, Aufruf zur Gewalt – im November berichtete vorwärts.de über den Waffendealer „Migrantenschreck“. In der Folge griffen mehrere Medien die Geschichte auf – seither ist etwas Bewegung in den Fall gekommen.

Neonazi-Gewalt in Berlin-Neukölln

12.12.2016 -

Die Serie rechtsextremer Attacken auf Engagierte im Berliner Stadtteil Neukölln reißt nicht ab.

Ominöser rechter Wahlkampfverein

12.12.2016 -

Der „Verein zur Erhaltung der Rechtsstaatlichkeit und der bürgerlichen Freiheiten“ hat bei den AfD-Wahlkämpfen in diesem Jahr für Schlagzeilen gesorgt.

Geheimnisvolles Neonazi-Event

09.12.2016 -

Für Mitte Dezember ist ein nur intern beworbenes zweitägiges Rechtsrock-Spektakel unter dem Namen „The Little Pussy Tour II“ unter höchst konspirativen Umständen geplant.

Zahlreiche Neonazis unter dem Radar

09.12.2016 -

Mehr als 450 kriminelle Neonazis sind in Deutschland derzeit abgetaucht und nicht auffindbar. Ein Teil von ihnen wird gleich mit mehreren Haftbefehlen gesucht.