AfD: Kursausrichtung weiter rechts

FPÖ-Chef Strache bei Veranstaltung der AfD-EU-Parlamentarier (Screenshot)
11.02.2016 -

Die Fraktionsspitze der „Europäischen Konservativen und Reformer“ im EU-Parlament geht auf Distanz zu den beiden verbliebenen AfD-Vertretern – der Abgeordnete Marcus Pretzell wirbt mit dem Logo der EKR für eine Veranstaltung am Samstag in Düsseldorf, auf der der FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache auftritt.



Ganzen Artikel lesen

Aktuelles

Rückgriff auf nordische Mythen

12.02.2016 -

In einem  jüngst erschienenen Sammelband werden die unterschiedlichen Aspekte des „National Socialist Black Metal“ untersucht. Die kompetenten Beiträge geben einen anschaulichen Einblick in die Ideologie einschlägiger Bands in der „Black Metal“-Subkultur. (Mit freundlicher Genehmigung von „Endstation.Rechts“ übernommen).

„Brauner Wanderzirkus“

12.02.2016 -

Auch im zweiten Jahr seines Bestehens setzt das Thüringer Neonazi-Netzwerk „Thügida“ bei seinen Aktionen auf die bewusste Provokation. Am 20. April, dem Geburtstag von Adolf Hitler, soll in Jena ein Fackelmarsch stattfinden.

„Pro NRW“: Schimpfen, spucken, schlagen

12.02.2016 -

Nach einigen Wochen der Ruhe setzt sich die Selbstdemontage der rechtspopulistischen Kleinpartei „pro NRW“ fort. Nun soll Partei-Vize Dominic Roeseler rausgeworfen werden. Der erhebt massive Vorwürfe gegen „pro NRW“-Chef Markus Beisicht.

AfD-Erosion im Parlament

12.02.2016 -

AfD-Fraktion in der Hamburger Bürgerschaft hat sich auf sieben Vertreter verkleinert – der Fraktionsvorsitzende Kruse erledigt seine Abgeordnetenaufgaben derweil über Monate aus dem fernen Kalifornien.

Hintergrund

Militante Geschichtsklitterer

08.02.2016 -

Die Teilnehmerzahl beim braunen „Trauermarsch“ in Weimar stagniert bei rund 120 Neonazis. Das „Gedenkbündnis Weimar“ versuchte zum fünften Mal, die Bombardierung der Stadt im Jahr 1945 für seine Zwecke zu instrumentalisieren.

Flop der dänischen „Abendlandretter“

08.02.2016 -

In Dänemark beteiligte sich „For Frihed“ am internationalen Aktionstag von Pegida. Der Zulauf war zwar gering, Islamgegner finden inzwischen aber bei der Dänischen Volkspartei Resonanz.

Verankert im AfD-Rechtsaußenmilieu

05.02.2016 -

Der AfD-Landeschef und Spitzenkandidat in Sachsen-Anhalt bleibt trotz seiner Negativschlagzeilen unangefochten – beim gemeinsamen politischen Aschermittwoch treten André Poggenburg und Björn Höcke als Redner auf.

Zivilgesellschaft

Hoaxmap-Seite, Screenshot

Infame Lügen und Verleumdungen

Wer „Lügenpresse“ schreit, nimmt es mit der Wahrheit oft selbst nicht so genau. Eine Netz-Initiative entlarvt nun Gerüchte über Migranten als perfide Hetze.

SPD-Kampagnenmaterial (Screenshot)

SPD-Kampagne gegen Ausgrenzung und Gewalt

Vernunft statt Hetze und Populismus: Mit der Kampagne „Meine Stimme für Vernunft“ wirbt die SPD gegen die zunehmende Radikalisierung in Deutschland. Mit dabei sind prominente Unterstützer wie Iris Berben und Clemens Schick.

Hakenkreuz-Schmierereien am Sitz der Falken in Berlin; copyright; SJD – Die Falken

Hakenkreuz an Falken-Büro

In der Nacht zum Mittwoch haben Unbekannte ein Hakenkreuz auf eine Stele am Bundesbüro der „Falken“ geschmiert. Die Jugendorganisation wertet die Attacke als Ergebnis der „rassistisch aufgeladenen Debatte“ über Flüchtlinge.